NEUER BLOGBEITRAG

Kniebeuge Urlaub 1.0 im Klub der Sportfreunde

Erfahrungsbericht von Michael Saxer:

In sechs Tagen Kniebeugen Urlaub, drei Trainings pro Tag, 18 Trainings total, 18 üppige Mahlzeiten, 18 grosse Shakes, 12 Snacks und durchschnittlich 7-8 Stunden Schlaf pro Nacht

In diesem „Urlaub“ muss man wirklich Urlaub haben, denn „normales“ Arbeiten geht da nicht wirklich und auch die Erholung kommt dann zu kurz.

Die Anleitung und Programm inkl. Durchführung gibt es unter: www.ypsi.de – Wolfgang Unsöld YPSI Kniebeuge Urlaub – E-Book mit Anleitung oder im Buch „die perfekte Kniebeuge“

Ablauf für alle Workouts des YPSI Kniebeugen Urlaubs:

Workout 1 – Langhantel Kniebeuge, 10 Sätze mit 3 Wiederholungen, 5010 (Tempo), 240 sek. Pause

Workout 2 – Langhantel Kniebeuge mit erhöhten Fersen, 6 Sätze mit 4-6 Wiederholungen, 4010 (Tempo), 180 sek. Pause

Workout 3 – Langhantel Kniebeugen mit erhöhten Fersen, 4 Sätze mit 8-12 Wiederholungen, 3010 (Tempo), 180 sek. Pause

Diese 3 Workouts werden jeden Tag für 6 Tage in Folge ausgeführt.

Mein persönlicher Tagesablauf während den Trainingstagen

07:00                 Aufstehen

07:30                 Frühstück

09:00                1. Einheit

Pre-Workout: Doppelter Espresso
Intra-Workout:
 15g YPSI Amino Elektrolyt Komplex
Post-Workout: 60g Whey und 120g Maltodextrin

12:00                Mittagessen

13:00                Nap, 10min Walk

14:00                2. Einheit

Pre-Workout: Doppelter Espresso
Intra-Workout:
 15g YPSI Amino Elektrolyt Komplex
Post-Workout: 60g Whey und 120g Maltodextrin

15:30                Snack

16:00                Nap, 10min Walk

17:00               3. Einheit

Intra-Workout: 15g YPSI Amino Elektrolyt Komplex
Post-Workout: 60g Whey und 120g Maltodextrin

19:00/20:00    Abendessen

21:00                Snack

22:00                schlafen gehen +/-

Infos bekam ich über den Ablauf, die Woche, etc. via Mail schon vorher von Ady vom Klub der Sportfreunde: Ich habe natürlich alles studiert und ich kannte auch die Unterlagen und das Programm. Ich habe meine Kniebeuge Maximum angegeben, das heisst 1 Wiederholung in Kg und bekam dann eine Excel Tabelle zum exakten ausfüllen für die Woche. Denn das Ziel war es in jedem Tag mehr Gewicht und eine Vorgeschriebene Erhöhung der Gewichte zu nehmen. Zum Start der Challenge haben Ady und ich, alle Teilnehmer mit dem Caliper das Körperfett gemessen und festgehalten.

Nach den Theoretischen Teil und allen Infos wusste ich jetzt geht’s los. Das heisst viel Training, Motivation, Fun, Hardcore oder zum Teil Schmerzhafte Erfahrung kann alles auf mich zu kommen.

Ich liebe Challenges und ich stelle mich diesen auch gerne. Ich habe zu Beispiel, im 2018 zweimal den Kniebeuge Tag gemacht, mit 10 Übungen und total 50 Sätze Kniebeuge. Training und Trainingsarten ausprobiert, sich messen, in der Gruppe oder alleine für sich, motiviert bin ich leicht und schnell. Sport ist für mich ein Ausgleich, Hobby, Leidenschaft, Beruf und alles zusammen, neues ausprobieren, wie im 2018 Weightlifting und Powerlifting. Oder Tauchen, Surfen, Quad fahren oder was es auch alles gibt.

Hier meine Notizen und Gefühle über die 6 Tage:

Tag 1: Am Morgen Körperfett Messen, Infos über Ablauf checken, Warm up, Training, sehr motiviert und auch aufgeregt!!!

Tag 2: Längerer warm up, schwere Beine, ich dachte – echt jetzt Kniebeugen

Tag 3: Krämpfe in den Waden (war nicht der einzige), zu wenig geschlafen, müde, in der Gruppe gute Stimmung.

Tag 4: Wieder mehr Energie, Motiviert und besser geschlafen, Shake, wirklich noch ein Shake

Tag 5: Erholung und schlaf kam wieder zu kurz, das ist meine Erkenntnis an diesem Tag (Schlaf ist das A und O)

Tag 6: Am Morgen wieder Körperfett Messen, Fortschritte einzeln kurz besprechen, letztes Training!!!

Der Fortschritt in Zahlen:

Workout 1 von 133 kg auf 145 kg für 2 WH / Workout 2 von 120 kg auf 135kg für 4 WH / Workout 3 von 109 kg auf 125kg für 8 WH

Körpergewicht von 87.2 auf 90.0 kg / Körperfett von 10.8 auf 10.6% / Lean Mass von 77.8 auf 80.5kg

Die Kniebeuge Ausführung hat sich in diesen Tagen stark verbessert, im Speziellen die Sicherheit des Gewichts, die Kontrolle der Technik und das Gefühl der Spannung im ganzen Ablauf. Auch bei höheren Gewichten war das Gefühl, der sich am besten verbessert hat in diesen Tagen. Die Erfahrung in der Gruppe war klasse, wir hatten alle gute Stimmung, machten Witze, motivierten uns alle gegenseitig (cooles Video auf Insta und Facebook – Spotter)

Der nächste Kniebeuge Urlaub kommt im Sommer im Klub der Sportfreunde und ich freue mich darauf.

In der Empower Station kann bei mir und Jasmin einen Kniebeuge Urlaub, Arm Urlaub, Trainings Week oder Weekends durchgeführt werden. Anfragen via info@coachsaxer.com

Euer Coach Saxer

Coach Saxer / Klub der Sportfreunde

Ein Gedanke zu „NEUER BLOGBEITRAG“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.