Kooperationen

Dr. Med. Julian Marti

Beruflicher Werdegang: Seit 2000 Trainingsleiter am Akademischen Sportverband Zürich (ASVZ), 2009 Studium der Medizin und Staatsexamen an der Universität Zürich, 2014 Doktorat an der medizinischen Fakultät der Universität Zürich, 2016 Manuelle Medizin SAMM, 2017 Triggerpunkt-Therapeut IMTT, 2018 Dry Needling-Therapeut IMTT, 2009-2017 Dozent Erwachsenenbildung für Pathologie, Pharmakologie, Fitness und Ernährung, 2015-2019 ärztlicher Angestellter bei MediX Notfallpraxis in Zürich, Per 01.03.2019 Hausarzt und Inhaber der Zentrum Praxis in Oberengstringen (ZH)

Mitgliedschaften: FMH – Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte, AGZ – ÄrzteGesellschaft des Kantons Zürich, IMTT – Interessengemeinschaft für myofasziale Triggerpunkt Therapie

Meine Anliegen: Effiziente und speditive Arbeitsweise, Optimale Vernetzung mit verschiedensten Top-Fachärzten

https://zentrum-praxis.ch/


anundpfirsich

Entwicklung mit Improvisation und Theater: anundpfirsich aus Zürich improvisiert seit 2005 auf den Bühnen der Schweiz und Europas. Das Kulturunternehmen entwickelt und spielt innovative Formen des Improvisationstheaters und bietet erfolgreich Theaterkurse und Entwicklungs- und Weiterbildungsangebote für Einzelpersonen und Organisationen an.

#Zusammenarbeit #Optimismus #Kreativität #Story #Innovation #Scheiter #Resilienz #Wirkung #Spielfreude #Achtsamkeit #Authentizität #Flexibilität

https://www.pfirsi.ch


Roger Fröhli, Therapeutics-Team, für ein Leben in Bewegung

Während meinem Zweitbildungsweg, der Weiterbildung 2011/12 in Ergotherapie an der ZHAW (Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften) habe ich mich parallel in der Atlaskorrektur ausbilden lassen und führe seitdem aus Überzeugung in erster Linie Korrekturen des Atlas-C1 Halswirbels durch.

Mit dem Erfahrungswert in der Atlaskorrektur (6000 Atlaskorrekturen / Stand Dezember 2020) und den daraus resultierenden Erfolgen bei verschiedensten Beschwerdebildern, zählt die Atlaskorrektur zu meinen Kernkompetenzen im Therapiebereich und bildet zugleich den Grundstein in meinem Behandlungskonzept zum Erreichen des beschwerdefreien Alltags.

So entstand die eigenständige Atlaskorrekturmethode AtlasC1-Technology® und die ergänzenden Methoden Kieferkorrektur 3-B-Technology® und Tiefenmassage MF-T-Technology® . Immer orientiert am Stand neuester medizinischer Erkenntnisse und Entwicklungen in der Gesundheits- und Medizinaltechnik.

Während zwei Jahren führte ich meine Praxis im Zentrum für Orthopädie und Sport in Zürich Albisrieden und eröffnete im Januar 2016 das “Zentrum für Körpersymmetrie und Statik” in Kloten. (Ab 01.04.2022 in Bachenbülach / Zürich)

Aufmerksames Zuhören und einfühlsames Wahrnehmen ermöglicht mir, den Menschen in seiner individuellen Gesamtheit zu erfassen und dient als Grundlage für eine zielgerichtete Therapie.

https://www.therapeutics-team.com/roger-froehli


Kooperationen